Trauringe aus Keramik

Einer der neuesten Trauring-Trends auf dem Markt sind Trauringe aus Keramik. Nun, während Sie vielleicht „Keramik“ lesen oder hören und an einen Teller oder eine Tasse denken, die zerbricht, könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein. Keramische Trauringe sind nicht zerbrechlich wie Glasschmuck. Tatsächlich ist es die nahezu Unzerstörbarkeit von Trauringen aus Keramik, die sie so beliebt macht. Ist es für dich? Weiter lesen.
Was sind Trauringe aus Keramik? Sie bestehen aus einer Kombination aus pulverisierten reinen Keramikmaterialien und Zirkonium, das dann auf über 6000° erhitzt wird, wodurch eine geschmolzene Flüssigkeit entsteht. Die Flüssigkeit wird geformt, geschnitten, gekühlt und dann zu einem Ring poliert. Dieser König der Ringe ist härter als Titan und fast so hart wie ein Trauring aus Wolframkarbid.
Dies sind großartige Neuigkeiten für die unglücklichen Menschen, die Kontaktallergien gegen Metalle haben.
Trauringe aus Keramik werden in Trauringe selber schmieden den kommenden Jahren genauso glänzen wie an Ihrem Finger.
* Wird niemals verblassen. Während einige andere farbige und behandelte Eheringe verblassen können, wird dies bei einem Keramik-Ehering nicht der Fall sein. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die einen schwarzen Ehering wünschen.
* Wiegt weniger als ein Wolframring, ist aber schwerer als ein Ehering aus Titan.
* Unkratzbar. Die Farbe ist solide und durch den gesamten Ring hindurch enthalten. Die endgültige Farbe ist keine industrielle Beschichtung aus Schwarz oder Weiß, die ein andersfarbiges Metall darunter bedeckt, wie bei einigen Eheringen aus Titan. Diejenigen, die einen aktiven Lebensstil, Jobs oder Hobbys haben, können beruhigt sein zu wissen, dass diese so gut wie unkratzbar sind.
* Ändert die Farbe nicht. Wolfram-Eheringe, die mit einer Kobaltlegierung anstelle von Kohlenstoff hergestellt werden, können oxidieren und ihre Farbe verändern, dies wird bei einem Keramikring niemals passieren.
* Wird nicht verrückt.
* Farbpalette. Neben Schwarz und Weiß stehen viele andere moderne Farben zur Auswahl, darunter Rosa und Blau.
* Viele Stile oder Keramikringe zur Auswahl. Diese können auch mit anderen Zutaten eingearbeitet werden. Ein keramischer Ehering kann metallische Streifen (wie Gold oder Wolfram) aufweisen, mit Diamanten eingelegt oder mit verschiedenen Designs und Mustern graviert sein. Keramische Eheringe können auch facettiert, gerillt oder abgeschrägt sein, für diejenigen, die einen kunstvolleren Ehering suchen.
* Hypoallergen. Diese Art von Ringen führt nicht zu einem unangenehmen roten Ausschlag für diejenigen, die Probleme mit Kontaktdermatitis haben. Ein Keramikring ist inert und enthält keine Inhaltsstoffe, die mit empfindlicher Haut reagieren könnten.
* Zeitgenössisches Aussehen. Keramikringe sehen extrem modern aus und sind eine ideale Wahl für diejenigen, die nach etwas Neuem als einem traditionellen Ehering aus Metall suchen.
Nachteile
* Kann nicht in der Größe geändert werden. Keramikringe können nach ihrer Herstellung nicht mehr in der Größe verändert oder verändert werden. Wenn Ihre Fingergröße stark schwanken sollte, ist dies möglicherweise nicht die beste Eheringoption für Sie.
* Im Notfall langsamer zu entfernen. Ähnlich wie Eheringe aus Wolframkarbid kann ein Ehering aus Keramik nicht mit herkömmlichen Ringschneidern entfernt werden. Sie lassen sich jedoch mit einer Zange und Gewalt entfernen, es dauert nur etwas länger. Diejenigen, die sich für Eheringe aus Keramik entscheiden, sollten sich wahrscheinlich von ihrem Juwelier darüber informieren lassen, wie sie ihren Ring im Notfall entfernen können. Alternativ den Keramikring vor gefährlichen Tätigkeiten mit Maschinen entfernen.
Diese Ringe oder sogar Verlobungsringe können die ideale Wahl für diejenigen sein, die nach einem modernen farbigen Ehering suchen, der nicht verblasst, sich verfärbt, seinen Glanz verliert oder zerkratzt.